Zertifizierung Qualitätsmanagement

durch die AFQ Berlin


Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung mit der Akademie Futurum Qualitas an Ihrer Seite!

 

Durch die Zertifizierung Ihres Managementsystems werden Sie wettbewerbsfähiger.
Mehr Transparenz und Effizienz durch eine Zertifizierung Qualitätsmanagement

Sie kennen die Qualitäten und Stärken Ihres Unternehmens bereits. Nun wird es Zeit, dies auch nach Außen zu tragen! Mit der Zertifizierung Qualitätsmanagement zeigen Sie Kunden und Geschäftspartnern die Vorzüge Ihrer Dienstleistungen bzw. einer Zusammenarbeit mit Ihnen.

Die AFQ Berlin Akademie für Qualitätsmanagement ist organisiert im Verband der unabhängigen Zertifizierer und besitzt den Nachweis der Befähigung, der Begutachtung und Zertifizierung von Managementsystemen, so auch von Qualitätsmanagementsystemen.

 

Neben der Zertifizierung von Managementsystemen, bieten wir im Rahmen unseres “Weiterbildung Qualitätsmanagement” Programms Personenzertifizierungen an, etwa für die Weiterbildung als Qualitätsmanager, externer sowie interner Qualitätsauditor oder Qualitätsmanagementbeauftragter.

 

Wenn Sie an einer Qualitätsmanagement Zertifizierung interessiert sind, kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 030 / 97 00 34 23.

 

 



QM Zertifizierung: der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg


QM Zertifizierung: DAS Aushängeschild für Ihr Unternehmen
QM Zertifizierung durch die AFQ: Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus

Zeichnet sich Ihr Unternehmen genau durch ein besonderes Angebot sowie beispiellosen Service aus? Auch strukturell und im Management sind Sie hervorragend aufgestellt und effizient, kundenorientiert sowie gleichermaßen auf Mitarbeiterzufriedenheit ausgerichtet? Dann zeigen Sie dies durch ein Zertifikat Qualitätsmanagement Denn dies behaupten auch Ihre Konkurrenten. Ein QM Zertifikat stellt die ideale Basis dafür dar, Ihren Kunden zu zeigen, was Ihre Organisation ausmacht und warum ein Auftrag gerade an Sie vergeben werden sollte. Ein solches Qualitätsmanagementzertifikat ist ein Aushängeschild und Nachweis Ihrer Stärken, ausgestellt durch einen neutralen Dritten.

 

Zudem ist der QM Beleg in zahlreichen Branchen nicht nur Marketingmittel, sondern geradezu Voraussetzung, um konkurrenzfähig zu bleiben. Zugleich bietet ein Zertifikat Qualitätsmanagement bzw. die Entscheidung, seine Firma zu zertifizieren, die Möglichkeit sich weiter zu verbessern.

 


Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 einführen und Unternehmensleistung steigern


Steigern Sie die gesamte Performance in Ihrem Unternehmen durch die Einführung und Zertifizierung eines Qualitätsmanagmentsystems.


Definition und Aufgabe
eines QMS


Ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) ist eine Methode der Unternehmensführung, mit der die Qualität und Leistung auf System-, Prozess, und Produkt-Ebene innerhalb einer Organisation sichergestellt und langfristig optimiert werden soll.

 

Qualitätsmanagementsysteme beinhalten Maßnahmen zur Qualitätsplanung, -lenkung, -kontrolle, -verbesserung und -sicherung. Grundsätzlich sind QMS auf alle Branchen, Unternehmensgrößen und -strukturen anwendbar.

 

Mit der Qualitätsmanagementsystem Zertifizierung neue Unternehmens-Ziele erreichen.
Unternehmens-Ziel größere Leistungsfähigkeit - mit der Einführung und Zertifizierung eines QMS dem Ziel einen Schritt näher.

Bekanntes Exempel für QM-Modelle ist die prozessorientierte DIN EN ISO Norm, die Basiswissen und Begriffe des Qualitätsmanagementsystems definiert.

 



Mit der richtigen Strategie steht der QMS Zertifizierung nicht im Weg.
Geben Sie der Plungsphase gebug Zeit, um die Systemeinführung und -zertifizierung erfolgreich zu gestalten.

Für die Einführung und Realisierung eines QMS nach ISO 9001: 2015 ist gerade die erste Phase der Planung essentiell. Nehmen Sie sich Zeit alle Prozesse im Unternehmen ausführlich zu dokumentieren, um die "Schwachstellen" und Potenziale für Verbesserungs-maßnahmen zu identifizieren.

 

 

Ein gut geführtes Qualitätsmanagementhandbuch ist die Basis für den Aufbau eines erfolgreichen Qualitätsmanagementsystems. Achten Sie darauf, dass das Sie das System Schritt für Schritt zum Teil des alltäglichen Betriebsablauf werden lassen. Qualitätsmanagement muss "gelebt" werden. Definieren Sie dabei "kleine" Ziele, um diese auch umsetzen und von einem Auditor zertifizieren lassen zu können.

 

Qualitätsmanagement nach
ISO 9001 richtig gestalten


 

Für eine erfolgreiche Einführung und QM Zertifizierung:

  1. Sorgen Sie für Engagement und Unterstützung von der Unternehmensführung.
  2. Engagieren Sie mit guter interner Kommunikation das gesamte Unternehmen.
  3. Vergleichen Sie Ihre bereits vorhandenen Systeme mit den Anforderungen der ISO 9001 Norm.
  4. Binden Sie Kunden und Lieferanten mit Feedback Anfragen zum vorhandenen Qualitätsmanagement ein.
  5. Gründen Sie ein Team, das sich um die Implementierung kümmert.
  6. Erstellen Sie eine Liste mit konkreten Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Zeitplänen.
  7. Motivieren Sie die Mitarbeiter mit Schulungen.
  8. Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich als interne Auditoren, QMB und Qualitätsmanager schulen zu lassen.
  9. Prüfen Sie Ihr ISO 9001 Prozessmanagment regelmäßig, um sicherzustellen, dass Sie es kontinuierlich verbessern.


Stetiger Verbesserungsprozess durch ein Zertifikat Qualitätsmanagement


Erfolgreiche Unternehmen definierten sich einst insbesondere durch Preis und Produktivität. Der Erfolg moderner Unternehmen hingegen hängt von deutlich mehr Faktoren ab. Um sich von den Wettbewerbern abzuheben, muss man heute auch in der Lage sein, kontinuierlich Innovationen hervorzubringen und sich durch Lernfähigkeit, ein durchdachtes Produktportfolio und Serviceangebot sowie eine flexible Anpassung an sich verändernde Marktbedingungen und Kunden-bedürfnisse zu positionieren. Selbstverständlich ist die Qualität der Dienstleistungen und Produkte dabei ein wesentlicher Faktor. Ein Zertifikat Qualitätsmanagement kann dies belegen.

 

Ein Qualitätsmanagement-System ermöglicht es Ihnen, sich einen Überblick über Struktur, Prozesse, Verantwortlichkeiten sowie Stärken und Schwächen zu gewinnen und diese gegebenenfalls weiter zu optimieren. Durch das Zertifikat Qualitätsmanagement gewinnen nicht nur Ihre Kunden ein positives Bild von

Qualitätssicherung und Effizienzsteigerung durch ein QM Zertifiket.
Im kontinuierlichen Verbesserungsprozess, einer der wichtigsten Bestandteile der Qualitätsnorm ISO 9001, wird Ihr Unternehmen langfristig erfolgreicher.

Ihnen, sondern Sie zeichnen im Zertifizierungsprozess darüber hinaus selbst ein klares Bild  Ihrer  Qualitäten, auch nach innen. Auf diese Weise wird allen Qualitätsansprüchen, die an ein Unternehmen gestellt werden, Rechnung getragen. Schützen Sie sich vorzeitig durch ein Qualitätsmanagementsystem vor Mängeln, fehlerhaften Produkte, reklamierenden Kunden, Nacharbeit und zusätzlichen Kosten. Seien Sie einer der ersten, der in seiner Branche mit einem QM Zertifikat glänzt und öffnen dadurch einen völlig anderen oder größeren Kundenkreis. Die ISO 9001: 2015 gibt Ihnen hierfür die perfekte Vorlage. Erweitern Sie Ihr Basiswissen ISO und erstellen Sie im Rahmen des PDCA-Prinzip (Plan - Do - Act - Check) ein QMS für die Zukunft Ihres Unternehmens.

 



Einstieg für weitere Zertifikate


Da das Qualitätsmanagement-System nach ISO 9001 dem PDCA-Zyklus folgt, lässt es sich hervorragend mit anderen Managementsystemen bzw. Normen verbinden bzw. diese sich integrieren, so etwa das Umweltmanagement nach ISO 14001. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise die Zertifizierung nach ISO 9001 eingeführt hat, können auch eine Zertifizierung nach ISO 14001, OHSAS 18001 Zertifizierung , ISO 19600 Zertifizierung oder eine Zertifizierung nach ISO 50001 nahtlos und vergleichsweise einfacher implementiert werden, da diese prinzipiell ähnlich aufgebaut sind.

Das ISO 9001:2015 Zertifikat vereinfacht die Zertifizierung folgender Managementsysteme
Mit der QM Zertifizierung den Weg für weitere Managementsysteme eröffnen

 

Im Bereich QM Zertifizierung sind wir Ihr zuverlässiger, neutraler und kompetenter Partner für die Zertifizierung nach ISO 9001, Zertifizierung nach ISO 13485 und Zertifizierung nach ISO 20252.

 


Zertifizierung nach ISO 9001



Zertifizierung nach ISO 13485



Zertifizierung nach ISO 20252



 

Ob allgemeines Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagement von Medizinprodukten, Qualitätsmanagement im Bereich Markt-, Meinungs- und Sozialforschung oder auch in anderen Bereichen und Branchen, die Akademie Futurum Qualitas begleitet Sie bei Ihrer QM Zertifizierung. Mit einer Dokumentation Ihrer hohen Qualitätsstandards legen Sie den Grundstein für die stetige Verbesserung von Qualität und Wirtschaftlichkeit. Informieren Sie sich hier auch über die Zertifizierung nach ISO 14001, OHSAS 18001 Zertifizierung oder die ISO 19600 Zertifizierung. Daneben bieten wir Ihnen auch Zertifikate für ISO TS 16949, ISO IEC 17025 und AZAV.

 


Vorteile der Zertifizierung Ihres Qualitätsmanagementsystems


International belegbare Qualitätsfähigkeit
Vergrößern Sie mit dem QM Zertifikat Ihre internationalen Wettbewerbschancen

International anerkannte Qualität

Als „die Urkunde der Globalisierung” wurde die Managementsystemnorm für Qualität in Unternehmen und Organisationen ISO 9001 unlängst geehrt. Keine andere Norm für Managementsysteme der Internationalen Organisation für Normung (ISO) hat es weltweit zu so viel Bekanntheit gebracht wie diese. Inzwischen führen über eine Mio. Unternehmen und Organisationen in mehr als 175 Ländern das QM Zertifikat nach ISO 9001. Alleine in Deutschland sind es mehr als 56.000 (vgl. ISO Survey).

 



Mit dem QM Zertifikat Vom Nur-Produzenten zum gleichwertigen Partner
Das QMS unterstützt Sie dabei, die Kundenorientierung auszubauen.

Kundenzufriedenheit einen Schritt näher

Für einen langfristigen Erfolg und um wettbewerbsfähig zu bleiben sind Kundenbindung sowie Kundenausbau wichtige Bausteine in der Unternehmensstrategie. Mit der Einführung eines Qualitätsmanagements legen Sie den Grundstein, einzelne Arbeitsabläufe transparenter zu machen und so interne Prozesse zu optimieren. Ein gut geplantes und umgesetztes Qualitätsmanagement hilft dabei, Kosten einzusparen und Fehler zu reduzieren. Dies erleichtert auch die Umsetzung von Kundenwünschen.

 



Mit der QMS Zertifizierung gesteigerte Wirtschaftlichkeit und Rentabilität
Die ISO 9001 steigert die Effizienz innerhalb Ihrer Organisation durch klare Abläufe.

Der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg

Die Zertifizierung des Qualitätsmanagements bestätigt Forschungseinrichtung, Unternehmen und Organisationen, dass die an das Qualitätsmanagement gestellten Anforderungen erfüllt sind. Damit dient es als Nachweis und kann zu Werbezwecken eingesetzt werden, um die Kunden davon zu überzeugen, dass das Unternehmen viel Wert auf gute Qualität legt.

 

 

 

 



Vorteile der QM Zertifizierung im Überblick
Der richtige Zug: Nutzen Sie die Vorteile einer Zertifizierung Qualitätsmanagement, um die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens zu steigern

Vorteile eines Qualitätsmanagementsystems und seiner Zertifizierung auf einen Blick

  • Sie demonstrieren nach außen Bemühungen und das Bewusstsein für Qualität und erhöhen damit die Glaubwürdigkeit und ein positives Unternehmensimage in der Öffentlichkeit.
  • Sie verbessern Ihre Markteintrittschancen und Wettbewerbsfähigkeit durch vergleichbare Leistungsfähigkeit auf nationaler, europaweiter und internationaler Ebene.
  • Sie identifizieren Optimierungspotenziale.
  • Sie steigern die Effizienz innerhalb Ihrer Organisation durch klare Abläufe, Fehlerminimierung durch frühzeitige Fehlererkennung und Reduktion von Produktionslaufzeiten.
  • Sie erhöhen die Kundenorientierung Ihres Unternehmens, schaffen Vertrauen bei Ihren Kunden und verringern Beschwerden.
  • Sie sorgen für eine größere Sicherheit, da das unternehmerische Risiko überschaubarer und die einzelnen Prozesse transparent werden.
  • Sie motivieren Ihre Mitarbeiter durch Einbeziehung, Kommunikation, leichter verfügbare Informationen und Schulungen und vergrößern den Faktor Identifikation mit dem Unternehmen.


Anforderungen für das QM Zertifikat


Qualitäts-Politik leben: Die Anforderungen an ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001: 2015 richten sich nicht nur an das Erfüllen der einzelnen Punkte, welche von der Norm vorgegeben werden. Vielmehr ist es am Unternehmen, eine individuelle Strategie zu entwickeln, die nachhaltige Qualitätssicherung und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) vorantreibt. Dies heißt gerade für die Unternehmensleitung, die Entscheidung mehr für die Qualitätsverbesserung innerhalb der Organisation zu tun, nicht nur auf dem Papier zu fixieren, sondern dies vorzuleben.

 

Hierbei stützt sich die ISO 9001 auf diese Qualitätsmanagement-Grundsätze, die als Eckpfeiler bzw. Leitlinien für das Handeln des Managements und Vorbereitung auf die Zertifizierung Qualitätsmanagement dienen:

  • Kundenorientierung (sorgfältige Erhebung von Kundenwünschen und Marktanforderungen; Prüfung eigener Fähigkeit diese zu erfüllen; Leistungserbringung gemäß der Spezifikationen; Ermittlung der Kundenzufriedenheit)
  • Steuerung des QM-Systems nach ISO 9001 durch die Geschäftsführung: Es ist Führungsaufgabe, dieses System aktiv durch klare Visionen, Leitbilder und Ziele aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln.
  • Einbeziehung der Mitarbeiter: Die vollständige Einbeziehung von Mitarbeitern ermöglicht, ihre Fähigkeiten zum Nutzen des Unternehmens einzusetzen und die Motivation, das Engagement und die Kreativität zu steigern.
  • Kontinuierliche Verbesserung (KVP): Die ständige Verbesserung im Rahmen der ISO 9001 ist für eine gesunde Unternehmensentwicklung essenziell.
  • Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen: Ein Unternehmen und seine Lieferanten sind voneinander abhängig. Beziehungen zum gegenseitigen Nutzen erhöhen die Wertschöpfungsfähigkeit beider Seiten. Mit diesem QM-Grundsatz wird das Vertrauen zwischen Unternehmen und Lieferanten gestärkt, woraus sich eine langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit (z.B. langfristige Lieferantenverträge) entwickeln kann.

 


Ablauf der Arbeitsschutz Zertifizierung in acht Schritten


Wir konnten Sie überzeugen, Ihr QMS nach ISO 9001 durch die AFQ Berlin zertifizieren zu lassen? Als akkreditierte Zertifizierungsstelle begleiten wir Ihr Unternehmen in den Audits und während des gesamten Qualitätsmanagementsystem-Zertifizierungsverfahrens. Von der Angebotserstellung bis zur Zertifikatserteilung stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen und Fachexperten gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie auch gerne in allen Fragen rund um die Revision ISO 9001. Erfahren Sie hier wie sich QM Zertifizierungs-Ablauf gestaltet:


1. Individuelles Angebot

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen sich zur Qualitätsmanagement Zertifizierung beraten. Wir erstellen für Ihre Firma oder Ihre Organisation ganz unverbindlich ein passendes Angebot. Sie erreichen uns unter der 030 / 97 00 34 23 oder Email info@afq-berlin.de


2. Zertifizierung beantragen

Sobald wir das von Ihnen unterzeichnete Angebot zurückerhalten haben, schicken wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu. Darin sind Details, Fristen, Dokumentationen etc. enthalten. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Zertifizierungsantrag für ihr QMS etwa 4 bis 6 Wochen vor dem Audittermin zu stellen.


3. Optionales QM Voraudit

Ein Voraudit ist die optimale Vorbereitung auf den 5. Schritt, das tatsächliche Audit für die Zertifizierung Qualitätsmanagement ist.

 

Bereits im Vorfeld lassen sich Schwächen und Stärken in Ihrem Arbeitssicherheitssystem erfassen und bereiten Sie somit genauer auf die Zertifizierung vor: Das Pre-Audit ist optional und wird von AFQ-Auditoren durchgeführt. Anhand eines Prüfplans wird festgestellt, inwieweit die Erfüllung der Normanforderungen der Unternehmensprozesse gegeben ist.


4. Dokumentationsprüfung

Nachdem Ihr Zertifizierungsantrag und die QMS-Dokumentation bei uns eingegangen sind, prüft unser Auditteam, ob Ihre Unterlagen den Anforderungen der Qualitäts-Norm entsprechen.

 

Gleichzeitig wird eine Auditorin oder ein Auditor veranlasst, mit Ihnen einen Termin für das Audit abzustimmen.


5. OHSAS-Zertifizierungsaudit

Beim Zertifizierungsaudit zeigen Sie die praktische Anwendung ihres QMS nach DIN EN ISO 9001 auf, die auf Maßnahmenwirksamkeit von unseren Auditoren bewertet wird. Das Audit wird in zwei Stufen durchgeführt: Direkt vor Ort, prüft das Auditorenteam in Stufe 1 die Zertifizierungsfähigkeit Ihrer Firma. Wenn das Ergebnis positiv ausfällt, folgt Stufe 2. In dem Schritt werden einzelne Interviews gemäß dem zuvor erstellten Zeitplan geführt sowie Dokumente und Aufzeichnungen eingesehen. Anschließend bekommen Sie einen Bericht, indem alle zertifizierungsrelevanten Punkte enthalten sind. Darüber hinaus werden darin auch eventuell aufkommende Fragen und Optimierungspotenzial aufgenommen, die ggf. vor der Ausgabe der Zertifizierung gelöst werden müssen.


6. Zertifkatserteilung

Nach einem positiven Ergebnis des Audits, erhält der Zertifizierungsausschuss den fertigen Bericht und sämtliche Auditunterlagen für die endgültige Zertifizierungsentscheidung. Anschließend bekommen Sie bei Erfüllung aller Kriterien für Ihre Firma das QM Zertifikat ISO 9001.


7. Überwachungsaudits

Jährliche Überwachungsaudits im Rahmen der Qualitätsmanagementsystem Zertifizierung durch die AFQ unterstützen die Organisation bei der kontinuierlichen Optimierung der Prozesse.


8. Re-Zertifizierung

Mit der Re-Zertifizierung wird nach 3 Jahren festgehalten, dass Sie Ihren Ausbau der Qualitätsmaßnahmen konstant und auf Dauer durchführen. Zudem belegen Sie durch das Zertifikat Investoren, Kunden und Partnern gegenüber, dass Sie die ISO 9001 nachhaltig effektiv umsetzen.