Weiterbildung Eskalationsstufen-Modell


Um zu wissen, wie man einen Konflikt einordnen kann, ist es wichtig zu wissen, was überhaupt ein Konflikt ist. Dafür eignet sich die Definition sozialer Konflikte nach den 9 Eskalationsstufen nach Friedrich Glasl.

Der öster­rei­chische Konflikt­forscher hat ein Analy­se­modell für Konflikte aufge­stellt, das genau aufzeigt, welche Eskala­ti­ons­stufen in einem Streit auftreten. Die neun Eskala­ti­ons­stufen werden hierbei in drei Ebenen aufgeteilt, die den Streit abstufen. Glasl geht hierbei davon aus, dass ungelöste Konflikte zwangs­läufig in einer Eskalation enden – ein Streit hat für ihn grund­sätzlich eine negative Dynamik. Aber wie erkennen Sie, in welcher Eskala­ti­onsstufe Sie sich gerade befinden und viel wichtiger: Wie kann der Streit möglichst schnell beendet werden?


Konflikte frühzeitig erkennen


Termine & Dauer


Zeiten:

 

auf Anfrage

 

Dauer:

 

auf Anfrage


Abschluss


 

Teilnehmerzertifikat

Eskalationsstufen-Modell

 

 

 

 

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Angebot an!

Inhalte


  • Die drei Ebenen
  • Die neun Stufen

Preise


auf Anfrage

 

 

Im Seminarpreis enthalten sind alle Kursunterlagen, Zertifikat und sämtliche Tagungsgetränke.

 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.