Weiterbildung


Wir bauen Brücken für Ihre Zukunft!

Unsere Weiterbildungsangebote erfüllen die Voraussetzungen für Fördermöglichkeiten. Einen kurzen Überblick erhalten Sie nachfolgend:

 



Qualifizierungschancen-Gesetz


Strukturwandel, Digitalisierung, Fachkräftemangel - Für die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens sollten Sie jetzt die Weichen stellen!

 

Die Qualifizierungsoffensive der Bundesagentur für Arbeit   WEITER.BILDUNG!   bietet Arbeitgebern, nach gesetzlichen Regelungen, noch mehr Möglichkeiten zur Unterstützung, die Potenziale ihrer Beschäftigten zu fördern.

 

Nutzen Sie mögliche Zuschüsse zur Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen!

 

 

Weitere Informationen zu den Leistungen und Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier:

 

 

 

Arbeitgeber können sich vom Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit unter der folgenden kostenfeien Rufnummer beraten lassen: 0800 4555 520


Bildungsgutschein für Weiterbildung oder Umschulung


Durch einen Bildungsgutschein erhalten Sie die Chance auf eine komplette Kostenübernahme Ihres Wunschlehrgangs durch die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter. Einen Bildungsgutschein können sowohl arbeitslose, sowie auch berufstätige Menschen erhalten, wenn dieser notwendig ist und Sie dadurch zum Beispiel ...

  • Ihre Arbeitslosigkeit beenden können,
  • als berufstätige Person die drohende Arbeitslosigkeit vermeiden oder
  • Ihren Berufsabschluss nachholen.

Informieren Sie sich in einer persönlichen Beratung bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter, oder vorab hier:

 

 

Wichtig: Der Bildungsgutschein ist eine Ermessensleistung. Es gibt keinen Rechtsanspruch darauf.

 

Einen Beratungstermin bei der Bundesagentur für Arbeit können Sie unter der folgenden kostenfreien Rufnummer anfragen: 0800 4555 500  (Montag - Freitag, 08 - 18 Uhr)


Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)


Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein können Sie zwar keine Weiterbildung finanzieren, aber ein Coaching nach § 45, mit dem Sie Ihre Chancen auf einen Job aktiv verbessern können.

Ob Sie für eine solche Förderung in Frage kommen und für welche, finden Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem Ansprechpartner bei der Bundesagentur für Arbeit oder dem Jobcenter heraus.

 

 

Wichtig: Der Bildungsgutschein ist eine Ermessensleistung. Es gibt keinen Rechtsanspruch darauf.